Mix up! decoded - Festival für Theater, Performance, Tanz und Musik

mix up – decoded

English translation

mix up – decoded
How does «mix up» work? Who mingles with whom and why? What happens in the artistic process behind closed workshop doors? What kind of revelations and abilities do the artists take away from this process?

Opening weekend
Before the artists take the stage during the opening weekend, they are introduced by their respective workshop partners.
They will talk about what interests them most in their cooperation partners and which types of experimental fields they want to work on together.
September 22 - 25, 30 minutes before each show (only shows labelled *)

Workshop phase
While the artists retreat into their workshops, interested audiences can go on Facebook to take part in their new ideas and gain insight into their work process - completely uncensored.
Thursday, September 22, until Sunday, September 25.
facebook.com/mixupfestival

mix up! the night – Werkschau in der Dampfzentrale
At all four closing events, the different groupings show the results of their two-weekcollaborations.
In a second part, they discuss the visions and project ideas they developed.
Friday, October 7

Shuttle Bus
Thursday, 22.09., approx. 8.30 p.m. from Dampfzentral
The exact departure time will be communicated on site

Imprint
Programme: Maike Lex, Georg Weinand, Roger Ziegler
Jury: Maike Lex, Georg Weinand, Nicolette Kretz, Barbara Stocker
Editorial staff: Elisabeth Blättler, Oliver Müller, Andrea Wildt
Graphics: H1 reber, Büro Destruct

Many thanks to

Wie funktioniert «mix up»? Wer mischt sich mit wem und warum? Was geschieht im künstlerischen Prozess hinter den geschlossenen Ateliertüren? Welche Erkenntnisse und Fähigkeiten nehmen die Künstlerinnen und Künstler mit?

Eröffnungswochenende

Bevor die Künstlerinnen und Künstler am Eröffnungswochenende auf die Bühne treten, werden sie von ihren späteren Atelierpartnerinnen und -partnern vorgestellt. Diese erzählen, was sie künstlerisch an der Gruppe interessiert und welche Experimentierfelder sie gemeinsam bearbeiten möchten.
22. – 25. September jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn (nur vor markierten Vorstellungen*)

Atelierphase

Während sich die Künstlerinnen und Künstler in die Ateliers zurückziehen, können Interessierte via Facebook an den neuen Ideen teilhaben und erhalten Einsichten in spannende Arbeitsprozesse – unzensiert...
Do, 22. bis So 25. September
facebook.com/mixupfestival

mix up! the night – Werkschau in der Dampfzentrale

An allen vier Abschlussveranstaltungen zeigen die Paare Ergebnisse aus ihrer zweiwöchigen Zusammenarbeit. In einem zweiten Teil diskutieren sie über die entstandenen Visionen und Projektideen.
Fr, 7. Oktober

Shuttle-Bus

- Donnerstag, 22.9. ca. 20:30 ab Dampfzentral
Über die genauen Abfahrtszeiten wird vor Ort informiert.

Impressum

Programm: Maike Lex, Georg Weinand, Roger Ziegler
Auswahljury: Maike Lex, Georg Weinand, Nicolette Kretz, Barbara Stocker
Redaktion: Elisabeth Blättler, Oliver Müller, Andrea Wildt
Grafik: H1 reber, Büro Destruct

Wir danken